PE-Kupplung Klemmmuffe x Außengewinde (Messing) 40 mm x 1 1/4"
Klemmmuffe x Außengewinde
21,38 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

am 25.09.2019 erwartet


Artikelnummer: B-23-04 / 00004323

Kategorie: PE-Verschraubungen aus Kunststoff (PP)

PE-Übergangsverschraubung mit einer Klemmmuffe für PE-Rohre und einem Außengewinde aus Messing für den Anschluss an Rohrleitungen aus Metall.
  • Druckbereich bis 16 bar
  • Gewinde aus verchromtem Messing
  • DVGW-geprüft
  • Qualitätsfitting von Unidelta
  • Gewinde bereits angerauht für einfaches Verarbeiten mit Hanf

Produktdaten

Anschluss: Klemmmuffe x Außengewinde (R)
Anschlussmaße: 40 mm x 1 1/4" (41,91 mm)
Arbeitsdruck (PN): 16 bar
Temperatur: -10 °C bis +80 °C, kurzzeitig 100 °C
Material: Körper aus PP, Gewinde aus Messing
Normen/Zulassungen: DVGW
Hersteller: UNIDELTA S.P.A.

Technische Zeichnung

technische Zeichnung der PE-Verschraubung
Anschluss
d x G
PN D L I H
40 mm x 1 1/4" 16 79 151 81 23

Alle Maße sind in mm angegeben.
PN = Maximaler Betriebsdruck in bar bei einer Flüssigkeitstemperatur von 20 °C.

Beschreibung

Die PE-Übergangsverschraubung der Firma Unidelta besitzt auf einer Seite ein Außengewinde aus verchromtem Messing und auf der anderen Seite eine Klemmmuffe für PE-Rohre. Das in die PE-Verschraubung eingelassene Metallgewinde ermöglicht einen Übergang von einer PE-Rohrleitung auf eine Metallrohrleitung. Zum Abdichten des Gewindes benötigen Sie zusätzlich ein geeignetes Gewindedichtmaterial. Für Metallgewinde eignet sich Hanf oder Teflonband. Die PE-Kupplung ist vom DVGW geprüft und kann für die Trinkwasserversorgung verwendet werden.

Für Druckleitungen bis 16 bar geeignet. Das Gewinde ist angeraut um eine einfache Anbringung des Dichtmaterials zu gewährleisten. Die Klemmmuffe eignet sich für alle PE-Rohre aus PEHD, PELD, PE40, PE80, PE100, usw.

Produkteigenschaften

  • Temperaturbereich von -10 °C bis +80 °C, kurz 100 °C
  • UV-beständig
  • geringes Gewicht
  • hohe Abriebfestigkeit
  • physiologisch unbedenklich
  • DVGW-geprüft (trinkwassertauglich)

Gute Beständigkeit gegen: wässrige Lösungen der anorganischen Säuren, schwache organischen Säuren, Salzlösungen, Spirituosen und Öle
Nicht beständig gegen: starke Oxidationsmittel, halogenierte Kohlenwasserstoffe, quilt mit den aliphatischen und aromatischen Kohlenwasserstoffen