Aufgrund der aktuellen Marktsituation sind unsere Lagerbestände derzeit unter Vorbehalt zu sehen. Auch unsere Lieferzeiten können sich wegen der hohen Auftragslage etwas verzögern.

Hahnanschlüsse für Gartenschläuche

Ähnliche Produktkategorien

Häufige Fragen & Hilfe

Die Gartenschlauchkupplungen lassen sich mit allen handelsüblichen Gartenschlauchkupplungen mit Steckverbindern anderer Hersteller (wie z. B. Gardena) kombinieren.

Der Steckverbinder hat einen Durchmesser von etwa 17 mm und kann mit allen gängigen im Handel erhältlichen Steckvebindern kombiniert werden.

Nein. Die Gartenschlauchkupplungen aus Kunststoff und auch aus Messing (Steckverbinder) eignen sich nur für Gartenschläuche und dem gängigen Wasserdruck in Wasserleitungen bis etwa 6 bar.

Spiralschläuche haben aufgrund der Spirale einen zu dicken Schlauchmantel, weshalb sie meist nicht in die Klemmmuffen der Kupplungen festgeklemmt werden können.

Die Gartenschlauchkupplungen eignen sich für Gartenschläuche mit bis zu 5 Lagen. In der Regel verwenden Hersteller bei einer höheren Anzahl von Lagen dünnere Schichten, sodass die Anzahl der Lagen kaum eine Rolle spielt.

Gartenschlauchkupplungen bestehen in der Regel aus Weichmacherfreiem PVC oder Messing. Allerdings bestehen die Dichtringe aus EPDM, welches meist nicht für die Trinkwasserversorgung zugelassen ist. Bei der Gartenbewässerung (auch bei Nutzpflanzen, welche verzehrt werden) spielt dies allerdings nur eine untergeordnete Rolle, da die kontaktflächen nur sehr gering sind. Wichtiger ist der Einsatz eines Weichmacherfreien Gartenschlauches.

Es ist nicht abschließend geklärt, inwieweit Pflanzen verschiedene Weichmacher aufnehmen und ob die eventuell aufgenommene Menge gesundheitliche Auswirkungen auf Menschen hat.

Das Stecksystem ist für Schlauchgrößen von 1/2" (13 mm), 5/8" (15 mm) und 3/4" (19 mm) ausgelegt, da diese am häufigsten in der Gartenbewässerung zum Einsatz kommen. Die Schläuche werden mit Klemmverschraubungen verschraubt.

Hahnanschlüsse werden als Übergang von einem Wasserhahn auf eine Gartenschlauchkupplung benötigt. Wasserhähne haben meist ein Innen- oder Außengewinde von 3/4 Zoll, welches direkt mit den Gewinden der Hahnanschlüsse verschraubt werden kann. Die Hahnanschlüsse selbst sind mit einer Dichtung (Innengewinde) ausgestattet und müssen nicht zusätzlich abgedichtet werden. Die Anschlüsse sind mit verschiedenen Kupplungsmöglichkeiten wie Steckverbinder oder Klauenkupplungen ausgestattet, welche mit verschiedenen Gartenschlauchkuppplungen kombiniert werden können. Auch eine Kombination mit Kupplungen Markenherstellern wie Gardena und Geka sind möglich.

Die Hahnanschlüsse sind aus Kunststoff oder Messing gefertigt. Gartenschlauchkupplungen aus Messing und aus Kunststoff lassen sich allerdings problemlos miteinander kombinieren. Bei Gewindeverbindungen sind Messingkupplungen allerdings wesentlich stabiler, weshalb diese bevorzugt eingesetzt werden.