Informationen über Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
x

PVC-Durchführungen und Folienflansche

Seite 1 von 1
12 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 12

Hier bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Tank- und Foliendurchführungen/-verschraubungen für die Aquaristik, den Poolbau, den Teichbau und für industrielle Anlagen an. Mit Foliendurchführungen lässt sich ein Teichablauf realisieren, indem diese am tiefsten Punkt des Teiches angebracht werden. Die PVC-Tankdurchführungen hingegen werden verwendet, um beispielsweise bei Regentonnen, Fässern oder anderen Behältern einen Ablauf anzubringen. Es lassen sich so auch mehrere Behälter miteinander verbinden. Die meisten Durchführungen mit sind bereits mit einer Gummidichtung versehen und sofort einsatzbereit.

Die PVC-Durchführungen der Firma VDL sind wesentlich stabiler als die Folien- und Tankverschraubungen aus ABS, kommen aber auch mit einem höheren Gewicht daher. Zur einfacheren Montage sind alle PVC-Durchführungen zusätzlich mit einem Gleitring ausgestattet. Der Gleitring ermöglicht ein wesentlich festeres Anziehen der Mutter.

Im Wesentlichen können die Durchführungen auf drei Arten mit PVC-Fittings und Rohren verbunden werden. Die Klebedurchführung ermöglicht das verkleben mit PVC-Rohren oder Fittings mit entsprechender Klebemuffe oder Klebestutzen. Gewindedurchführungen können direkt mit Gewindemuffen verschraubt werden. Klemmdurchführungen ermöglichen die Kombination mit anderen Rohrsystemen, da in die Klemmmuffe alle Rohrtypen festgeklemmt werden können.

PVC Tankdurchführungen schaffen eine wasserdichte Schraubverbindung zum Durchführen von Rohren durch harte Wände, z.B. die Wände eines Wasserbeckens. Die Tankverschraubungen sind bereits mit einer Dichtung ausgestattet und können direkt montiert werden.

Foliendurchführungen und Bodenabläufe (Teichabläufe) richtig einsetzen

Der Bodenablauf wird am tiefsten Punkt des Teiches installiert, um durch das Gefälle auch Schmutz und Sand zuverlässig aus dem Teich abzuleiten. Für den Ablauf benötigt man eine sogenannte Foliendurchführung. Die Foliendurchführung eignet sich hervorragend zum sicheren Verbinden des Teichs mit einem Pumpenschacht oder einer Filteranlage. Eine Teich- oder Tankdurchführung kann auch sinnvoll für den Einbau des Skimmers oder das Einrichten eines Zulaufs sein. Foliendurchführungen sind in verschiedenen Größen und Stärken erhältlich.

Die Montage ist einfach und kann auch von Laien problemlos bewerkstelligt werden. Ein Kombiverfahren aus Schrauben und Kleben sorgt für die dauerhafte Stabilität. Für den Durchgang wird ein Stück Folie herausgeschnitten, dann trägt man auf den Flansch der Foliendurchführung und den Bodenablauf eine Dichtmasse auf, legt die Folie dazwischen und verschraubt das ganze gleichmäßig und nicht zu fest miteinander. Diese Foliendurchführungen sind später optimal dicht und bleiben es auch. Verwenden Sie eine Foliendurchführung mit Dichtung, ist kein zusätzliches Abdichten nötig. Achten Sie aber darauf, dass der Untergrund unter der Foliendurchführung möglichst eben ist.