Informationen über Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
x

Flexible Rohrverbinder / Gummifittings

Seite 1 von 1
6 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 6

Anwendung

verschiedene Einsatzmöglichkeiten der Gummifittings

Die flexiblen Rohrverbinder bestehen aus einem PVC-Elastopolymer, welcher sich durch gute chemische Beständigkeiten, sowie einer ausgezeichneten Alterungsbeständigkeit und einer hohen Zug- und Reißfestigkeit auszeichnet. Die Muffenseiten der Gummifittings werden mit einer Schlauchschelle aus Edelstahl am Rohr fixiert. Der maximale Druckbereich liegt bei etwa 1 bar. Die Verformbarkeit der Fittings sowie der variable Spannbereich der Schlauchschelle ermöglichen eine Montage an Rohren unterschiedlichen Materials.

Eigenschaften

Chemische und physikalische Eigenschaften

  • geringe Wärmeleitfähigkeit
  • UV-beständig
  • beständig gegen Kanalisationsgas, Abwasser, Bakterien, Chemikalien usw.
  • alterungsbeständig

Mechanische Eigenschaften

  • max. Betriebsdruck: 1 bar
  • geringes Gewicht, leicht und schnell zu verarbeiten
  • gute Flexibilität
  • gute Zug- und Reißfestigkeit
  • beständig gegen Wurzelwachstum

Einsatzbereich

Die flexiblen Fittings lassen sich für alle Rohrtypen, wie z.B. PVC, PE, PP, Stahl, Gusseisen, Blei, Kupfer, Aluminium, Beton, Steinzeug, Asbestzement usw. im Niederdruckbereich bis 1 bar einsetzen. Da die Fittings aus einem Gummi bestehen, ist eine zusätzliche Abdichtung nicht erforderlich.

Ideal für den Einsatz und als Reparaturmuffen in der Abwassertechnik, für Dachrinnen oder für Teichab- und Zuläufe. Die Fittings können die Geräuschbildung von Pumpen reduzieren, welche durch Vibrationen entstehen.