Informationen über Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
x

PVC-Reduzierstücke

Seite 1 von 1
8 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 8
Mit einer PVC-Reduzierung oder auch PVC-Reduktion genannt, lassen sich, wie der Name schon sagt, PVC-Fittings oder PVC-Rohrenden von einer bestimmten Größe auf die nächstkleinere Größe reduzieren oder auch erweitern. Meist wird einer PVC-Reduktion allerdings verwendet, um zu reduzieren. Für diesen Zweck gibt es die unterschiedlichsten Reduzierungen. So können Sie z.B. Rohrenden, Klebestutzen, Klebemuffen und sogar Gewindemuffen reduzieren.

Klebemuffe reduzieren

Um eine Klebemuffe zu reduzieren, wird in der Regel eine gewöhnliche PVC-Reduktion verwendet, häufig auch als PVC-Reduktion kurz bezeichnet. Diese PVC-Reduzierung besitzt eine trichterähnliche Seite, die nach innen zusammenfällt. Diese Seite wird nach innen in die Muffe eingeklebt. Dank der trichterähnlichen Form wird eine Wirbelbildung und somit der Widerstand verringert. Auf die andere Seite kann ein Rohr oder ein Fitting mit einem Klebestutzen eingeklebt werden.

PVC-Rohr oder Klebestutzen reduzieren

Hier kommt eine Reduziermuffe zum Einsatz. Die Reduziermuffe besitzt auf beiden Seiten eine Muffe, mit unterschiedlichem Innendurchmesser. So kann von einem PVC-Rohrende oder auch Klebestutzen auf ein anderes reduziert werden. Die meisten PVC-Reduziermuffen sind zudem so konzipiert, dass sie auf der dickeren, also der zu reduzierenden Seite nicht nur den Innendurchmesser für ein entsprechendes Rohr oder einen Stutzen, sondern auch den Außendurchmesser für entsprechende Muffen besitzen. Die breitere Seite der Reduziermuffe funktioniert somit nicht nur als Muffe, sondern kann gleichzeitig auch als Stutzen eingesetzt werden.

Beispiel: Eine Reduziermuffe von 40/32 mm auf 25 mm besitzt auf der Eingangsseite einen Außendurchmesser von 40 mm und einen Innendurchmesser von 32 mm. Die Ausgangsseite besitzt lediglich einen Innendurchmesser von 25 mm.

Gewindemuffe (Innengewinde) reduzieren

Um ein Innengewinde zu reduzieren, kann ein reduzierter Doppelnippel mit entsprechendem Gewindemaß verwendet werden. Bei Gewinden empfiehlt sich immer die Verwendung eines Dichtstoffes, so kann bei kleinen Gewinden Teflon-Band verwendet werden.