Informationen über Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
x

PE-Klemmverbinder aus Messing

Seite 1 von 1
12 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 12

PE-Klemmverbinder aus Messing mit Klemmmuffen oder Gewinden (Innen- oder Außengewinde) für die Verbindung von PE-Rohren in der Bewässerungs- und Trinkwassertechnik. Alle Klemmverbinder sind vom DVGW geprüft. Für die Verarbeitung der Messing-Klemmfittings bis etwa 40 mm wird kein zusätzliches Werkzeug benötigt. Die Klemmfittings können für einen Druck von bis zu 16 bar verwendet werden und bieten eine gute chemische Beständigkeit.

Klemmverbinder lassen sich sehr schnell und leicht verlegen, wodurch Kosten eingespart werden können. Ideal für den Gartenbau und die Landwirtschaft. Die einfache Handhabung machen die Messing-Fittings auch für den privaten Bereich, sehr attraktiv, wo sie für die Verlegung von PE-Rohren für automatische Bewässerungssysteme oder für Wasserleitung eingesetzt werden können. Trinkwasserleitungen sollten jedoch nur von Installationsbetrieben verlegt werden.

Eigenschaften

  • rostfrei und korrosionsbeständig
  • langlebig
  • für Gas- und Wasserrrohre aus PE-LD und PE-HD
  • Druckbereiche bis 16 bar
  • DVGW-geprüft und für Trinkwasserleitungen zugelassen
  • Temperaturbereich von -20 °C bis 110 °C (nur ohne Wasserdampf)

Die Messing-Klemmfittings können sowohl obererdig, als auch untererdig verbaut werden und können für Druckbereiche bis 25 bar (bei flüssigen Medien) verwendet werden. Geeignet für den Transport von Frischwasser und Abwasser. Die Klemmverschraubungen werden einfach mit den PE-Rohren verklemmt und können zu einem späteren Zeitpunkt wieder gelöst werden. Nur für Kunststoffrohre aus Polyethylen (z. B. LDPE oder HDPE) geeignet.

DVGW geprüft

DIN-DVGW-Zertifikat

Die PE-Klemmverschraubungn können für Trinkwasserleitungen verwendet werden und sind vom DVGW zertifiziert. Die Messing-Verschraubungen bestehen aus CW617N Messing und erfüllen somit die Trinkwasserverordnung 50930-6.

Verwendete Materialien

Explosionszeichnung eines Messing-Klemmfittings
NummerBezeichnungMaterial
1KörperCW617N Messing
2ÜberwurfmutterCW617N Messing
3O-RingElastomer
4O-RinghalterEdelstahl AISI 304
5Klemmringvernickeltes CW617N Messing

Anwendung

Die Messing Klemmfittings bieten zwei Verbindungsmöglichkeiten. Zum einen die Klemmmuffen, zur Verbindung mit PE-Rohren und zum anderen Innen- bzw. Außengewinde zur Verbindung mit anderen Fittings mit entsprechenden Gegengewinden. In der Wassertechnik kommen ausschließlich Whitworthgewinde zum Einsatz, sodass alle Gewindefittings miteinander kompatibel sind.

Die Klemmmuffen können ausschließlich für die Verbindung von PE-Rohren verwendet werden, da andere Materialien zu Hart sind. In die Klemmmuffen wird das PE-Rohr einfach eingeschoben und festgeschraubt. Die Abdichtung erfolgt über einen O-Ring, durch den das Rohr geschoben wird und welcher Außen am Rohr anliegt. Ein Grip-Ring sorgt dafür, dass das PE-Rohr nicht wieder herausrutscht, indem er sich beim Festziehen der Überwurfmutter in die Oberfläche des Rohres einschneidet. PE-Klemmverbinder aus Messing können für Druckstufen von bis zu 25 bar eingesetzt werden (abhängig von der Fittingdimension (Größe des Verbinders)). zur Abdichtung der Gewinde wird zusätzlich ein Abdichtband oder -faden bnötigt.

Montageanleitung

Überwurfmutter, Klemmring und Dichtung vom Fitting entfernt

PE-Rohr rechtwinklig abschneiden und entgraten (gegebenenfalls Anfasen (Anschrägen)). Entfernen Sie anschließend die Überwurfmutter sowie den Klemmring und den O-Ring. Häufig reicht ein Lösen der Mutter bereits aus, um das Rohrende durch den Klemmring zu schieben.

Überwurfmutter, Klemmring und Dichtung aufs PE-Rohr geschoben

Schieben Sie zuerst die Überwurfmutter, dann den Klemmring, anschließend den Stützring für die O-Ringdichtung und anschließend den O-Ring auf das Rohrende.

an einem PE-Rohr festgeschraubte Messingkupplung

Schieben Sie das Rohrende in das Fitting und Schrauben Sie anschließend die Überwurfmutter erst mit der Hand und anschließend mit einem Montageschlüssel fest.

Ausführliche Montageanleitung für PE-Klemmverbinder