Messing Gartenschlauchkupplungen

Häufige Fragen & Hilfe

Die Gartenschlauchkupplungen lassen sich mit allen handelsüblichen Gartenschlauchkupplungen mit Steckverbindern anderer Hersteller (wie z. B. Gardena) kombinieren.

Der Steckverbinder hat einen Durchmesser von etwa 17 mm und kann mit allen gängigen im AHndel erhältlichen Steckvebindern kombiniert werden.

Nein. Die Gartenschlauchkupplungen aus Kunststoff und auch aus Messing (Steckverbinder) eignen sich nur für Gartenschläuche und dem gängigen Wasserdruck in Wasserleitungen bis etwa 6 bar.

Spiralschläuche haben aufgrund der Spirale einen zu dicken Schlauchmantel, weshalb sie meist nicht in die Klemmmuffen der Kupplungen festgeklemmt werden können.

Die Gartenschlauchkupplungen eignen sich für Gartenschläuche mit bis zu 5 Lagen. In der Regel verwenden Hersteller bei einer höheren Anzahl von Lagen dünnere Schichten, sodass die Anzahl der Lagen kaum eine Rolle spielt.

Gartenschlauchkupplungen bestehen in der Regel aus Weichmacherfreiem PVC oder Messing. Allerdings bestehen die Dichtringe aus EPDM, welches meist nicht für die Trinkwasserversorgung zugelassen ist. Bei der Gartenbewässerung (auch bei Nutzpflanzen, welche verzehrt werden) spielt dies allerdings nur eine untergeordnete Rolle, da die kontaktflächen nur sehr gering sind. Wichtiger ist der Einsatz eines Weichmacherfreien Gartenschlauches.

Es ist nicht abschließend geklärt, inwieweit Pflanzen verschiedene Weichmacher aufnehmen und ob die eventuell aufgenommene Menge gesundheitliche Auswirkungen auf Menschen hat.

Messingkupplungen für die Gartenbewässerung sind robust und leicht anzuwenden. Das einfache Klicksystem ermöglicht eine einfache Montage und Erweiterung der Schlauchkupplungen. Messing ist rostfrei und äußerst langlebig. Die Messing Gartenschlauchkupplungen lassen sich mit allen handelsüblichen gartenschlauchkupplungen mit Steckverbindern kombinieren.

Alternativ zu diesen Schlauchkupplungen können Sie sich auch die etwas preiswerteren Schlauchkupplungen aus Kunststoff ansehen.

Die Schlauchkupplungen sind nicht für Hochdruckschläuche geeignet, da die Klickverbindungen lediglich für Druckbereiche in der Hauswassertechnik ausgelegt sind.

Für Hochdruckschläuche können Sie Messing Schnellkupplungen verwenden.