Messing Durchführungen

Durchführungen aus Messing zur Montage an Behältern/Wassertanks. Zur Verarbeitung der Durchführungen muss ein entsprechendes Loch in die Behälterwand gebohrt werden. Anschließend wird die Durchführung hindurchgesteckt und mithilfe einer Gewindemutter festgeschraubt. Messingdurchführungen sind, wenn sie für Wasser (kein Salzwasser) verwendet werden rostfrei.

Eigenschaften von Messingfittings

  • geeignet für Kaltwasser und Heißwasser
  • rostfrei und korrosionsbeständig
  • langlebig
  • Druckbereiche bis 16 bar (Kugelhähne auch höher)

Trinkwassertauglichkeit

Seit der Einführung der Trinkwasserverordnung 50930-6 müssen alle Messingfittings, welche für den Einsatz im Trinkwasserbereich verwendet werden neue, geringere Grenzwerte an Blei einhalten. Alle Messingfittings sind aus CW617N Messing gefertigt und erfüllen somit diese Norm.