PVC-Doppelnippel u. Rohrnippel

PVC-Doppelnippel und PVC-Rohrnippel mit beidseitigem Außengewinde zur Verbindung von zwei Gewindefittings mit Innengewinden. Die Doppelnippel können auch zur Reduzierung von Gewinden verwendet werden. PVC-Gewindenippel ermöglichen die Kombination verschiedener Materialien. Bei den Gewinden handelt es sich um Whitworth-Rohrgewinde, welche standardmäßig in der Wassertechnik zum Einsatz kommen.

  • Temperaturbereich von 0 °C bis 45 °C (kurz bis 60 °C)
  • Sehr gute chemische Beständigkeiten
  • Für Saug- und Druckleitugnen bis 16 bar
  • Geeignet für den Aquarium-, Teich-, Pool- und Schwimmbadbau, sowie in der Abwassertechnik und in der chemischen Industrie
  • Weichmacherfreier Kunststoff (PVC-U)

Häufige Fragen & Hilfe

PVC-Fittings und PVC-Rohre sind beständig gegen Wasser, chlorhaltiges Wasser, Salzwasser sowie gegen verschiedene Säuren und Laugen und eignen sich für Temperaturbereiche (Flüssigkeitstemperatur) von 0 - 45 °C (kurz auch bis 60 °C). Der Einsatzbereich ist sehr groß und reicht von der privaten Anwendung im Pool-, Teich- und Aquaristikbau bis hin zu industriellen Bereichen wie der Schwimmbadtechnik, der Abwasserentsorgung, für Biogasanlagen und diverse Anwendungen in der chemischen Prozessindustrie. Nicht geeignet für Gasleitungen.

Eigenschaften von PVC-U Rohren und Fittings

Nein. PVC-Rohrleitungen sind ausschließlich für den Transport von Flüssigkeiten ausgelegt. Für geringe Druckbereiche wie bei Absauganlagen etc. können die Rohre jedoch verwendet werden.

Bei allen Gewinden, welche miteinander kombiniert werden, handelt es sich um das in der Wassertechnik gängige Whitworth-Rohrgewinde. Das bedeutet, dass alle PVC-Gewindefittings mit Gewindefittings aus anderen Materialien wie Messing, Edelstahl oder PP usw. kombinierbar sind. Die Außengewinde sind außer bei Durchführungen und Gewinderohren konisch (spitz zulaufend), die Innengewinde sind parallel (gleicher Durchmesser von vorne bis hinten). Hierdurch dichten die Gewinde selbstständig ab. Sie benötigen dennoch ein geeignetes Gewindedichtmaterial wie z. B. Teflonband.
Mehr zum Whitworth-Rohrgewinde erfahren.

PVC-Doppelnippel, Rohrnippel und Gwinderohre aus weichmacherfreiem Hart-PVC für verschiedene Anwendungen in der Wassertechnik. Bei den Gewinden handelt es sich um Whitworth-Rohrgewinde, welche standardmäßig in der Wassertechnik verwendet werden. Eine Kombination mit Gewindefittings aus eanderen Materialien ist problemlos möglich. Zur Abdichtung der Gewinde wird ein Abdichtband oder ein Abdichtfaden benötigt. Der Doppelnippel lässt sich bequem mit einem Schraubenschlüssel befestigen.

Gewindetyp und -durchmesser

Die PVC-Doppelnippel und PVC-Rohrnippel besitzen beidseitig ein konisches Außengewinde (Gewindetyp R). Die Gewinderohre sind mit einem durchgängigem parallelem (gleicher Durchmesser über die gesamte Baulänge) Außengewinde des Typs G ausgestattet. Die Durchmesser werden dabei allerdings gleich angegeben. In der folgenden Tabelle sehen Sie die häufigsten Gewindegrößen in Zoll und die Umrechnung in mm.

Gewinde
in Zoll
Außengewinde
in mm
1/4" 13,157
3/8" 16,662
1/2" 20,955
3/4" 26,441
1" 33,249
1 1/4" 41,910
1 1/2" 47,803
2" 59,614
2 1/2" 75,184
3" 87,884