FlexFit Verbinder für Poolflexschlauch

Produktinformationen

Poolflexschläuche kommen aufgrund ihrer guten Beständigkeit gegenüber Salzwasser und Chlor vor allem im Pool- und Schwimmbadbau zum Einsatz. Der Außendurchmesser der Schläuche ist so gewählt, dass diese mit PVC-Fittings verklebt werden können. Ist eine Verklebung allerdings nicht gewünscht, so kann auf diese Schlauchverbinder zurückgegriffen werden.

Die Poolflex Schlauchverbinder ermöglichen eine Verklebung mit entsprechenden PVC-U Fittings und PVC-Rohren und bieten gleichzeitig die Möglichkeit die Poolflexschläuche über Klemmmuffen zu verbinden. So können diese bei Bedarf wieder entfernt werden.

Aufbau und Verarbeitung

Die Flexfit Klemmfittings können sowohl mit Poolflexschläuchen als auch mit PE-Rohren verbunden werden. Hierzu werden die Fittings mit der Klemmmuffe einfach auf das Schlauch- bzw. Rohrende aufgeschoben und festgeklemmt. Die FlexFit-Fittings ermöglichen so einen Übergang von PVC-U Rohrleitungen auf PE-Rohrleitungen. Im Inneren der Klemmverschraubungen befinden sich O-Ringdichtungen, welche den Schlauch oder das Rohr abdichten. Eine direkte Verbindung mit PVC-Rohren ist nur über Klebeverbindungen möglich, da sich die Klauen der Klemmverbinder nicht in die Oberfläche der Rohre eingraben können.


Explosionszeichnung der Flexfit-Fittings
Nummer Bezeichnung Material
1 Poolflexschlauch oder PE-Rohr PVC, PE-HD, PE-LD
2 Überwurfmutter PVC
3 Klemmbuchse PVC
4 Klemmring POM
5 O-Ring EPDM
6 Körper PVC