Informationen über Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
x

FlexFit Verbinder für Poolflexschlauch

Seite 1 von 1
15 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 15

Produkteigenschaften

  • Temperaturbereich von 0 °C bis +45 °C, kurz 60 °C
  • beständig gegen Säuren, Wasser, Salzwasser, Öle und Chlor
  • für Druck- und Saugleitungen verwendbar
  • weichmacherfreier Kunststoff
  • hohe Abriebfestigkeit
  • ober- und unterirdisch Einsetzbar
  • maximaler Betriebsdruck: 4 bar (bei 20 °C Wassertemperatur)

Poolflexschläuche kommen aufgrund ihrer guten Beständigkeit gegenüber Salzwasser und Chlor vor allem im Pool- und Schwimmbadbau zum Einsatz. Der Außendurchmesser der Schläuche ist so gewählt, dass diese mit PVC-Fittings verklebt werden können. Ist eine Verklebung allerdings nicht gewünscht, so kann auf diese Schlauchverbinder zurückgegriffen werden.

Die Poolflex Schlauchverbinder ermöglichen eine Verklebung mit entsprechenden PVC-U Fittings und PVC-Rohren und bieten gleichzeitig die Möglichkeit die Poolflexschläuche über Klemmmuffen zu verbinden. So können diese bei Bedarf wieder entfernt werden.

Aufbau und Verarbeitung

Explosionszeichnung der Flexfit-Fittings
NummerBezeichnungMaterial
1Poolflexschlauch oder PE-RohrPVC, PE-HD, PE-LD
2ÜberwurfmutterPVC
3KlemmbuchsePVC
4KlemmringPOM
5O-RingEPDM
6KörperPVC

Die Flexfit Klemmfittings können sowohl mit Poolflexschläuchen als auch mit PE-Rohren verbunden werden. Hierzu werden die Fittings mit der Klemmmuffe einfach auf das Schlauch- bzw. Rohrende aufgeschoben und festgeklemmt. Die FlexFit-Fittings ermöglichen so einen Übergang von PVC-U Rohrleitungen auf PE-Rohrleitungen. Im Inneren der Klemmverschraubungen befinden sich O-Ringdichtungen, welche den Schlauch oder das Rohr abdichten.