PVC-Zugschieber mit Durchführung und Klebemuffe
Klebemuffe
ab 42,02 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

46 auf Lager

Bitte Größe auswählen.


Artikelnummer: PVCZUGDURCH

Kategorie: PVC-Durchführungen und Folienflansche

Produktübersicht

Artikel Klebemuffe x Tankdurchführung Arbeitsdruck Preis
05-05-01 / 690050 50 mm x 2" (59,61 mm) 2,5 bar 33,00 € *
07-00 / 690063 63 mm x 2 1/2" (75,18 mm) 1,5 bar 60,90 € *
11-10-01 / 690075 75 mm x 3" (87,88 mm) 1,5 bar 74,36 € *
13-00 / 690090 90 mm x M 113 (111 mm) 1,5 bar 101,78 € *
19-15-05 / 690110 110 mm x M 133 (135 mm) 1,5 bar 132,96 € *

Produktdaten

Anschluss: Klebemuffe x Tankdurchführung
Anschlussmaße: 50 mm - 110 mm
Arbeitsdruck (PN): je nach Größe 1,5 - 2,5 bar
Temperatur: 0 bis 45 °C, kurz bis 60 °C
Material: PVC-U
Hersteller: VDL® - Van de Lande BV

Beschreibung

Der Zugschieber besitzt auf einer Seite eine Klebemuffe, in die ein PVC-Rohr eingeklebt werden kann und auf der anderen Seite eine Durchführung, die es ermöglicht, den Zugschieber an ein Fass oder einen Kanister anzubringen.

Durchführung

Die Durchführung ist ein fester Bestandteil des Zugschiebers (nicht eingeklebt) und flach dichtend, weshalb auch die Fläche des Behälters, an dem der Zugschieber angebracht wird, flach sein sollte. Für runde Regentonnen ist der Zugschieber ungeeignet. Die Durchführung ist mit einer Gummidichtung, einem Gleitring und einer Überwurfmutter ausgestattet. Der Gleitring ermöglicht ein leichtes Festziehen der Mutter.

Dichtung (Schwert)

Die Dichtung lässt sich nach oben hin entfernen, ohne dass der Absperrschieber zur Reinigung oder zum Austausch der Dichtung entfernt werden muss. Die Dichtung liegt auf beiden Seiten des Schwertes an und besteht aus EPDM, einem Gummi, welcher für die meisten Fittings in der Wassertechnik verwendet wird. EPDM ist nicht für die Verwendung im Trinkwasserbereich geeignet.

Schwert

Das Schwert besteht aus Kunststoff. Da der Zugschieber ausschließlich für den Niederdruck geeignet ist, ist ein Kunststoffschwert absolut ausreichend.

Angeschweißter Griff des Zugschiebers (Nahaufnahme)

Angeschweißter Griff

Gerade bei preiswerten Zugschiebern bestehen die Griffe häufig aus Aluminiumdruckguss und ist auf die Zugstange des Zugschiebers aufgeschraubt. Die Griffe sind allerdings relativ empfindlich gegenüber mechanischen Einwirkungen und können leicht zerbrechen. Bei diesem Zugschieber allerdings besteht der Griff ebenfalls aus Edelstahl und ist fest mit der Zugstange verschweißt. Die Möglichkeit die Zugstange zu verlängern entfällt allerdings.

Die Stange kann über eine Mutter (oben am Zugschieber) fixiert werden, um zu verhindern, dass sich der Zugschieber selbstständig schließt. Am Fuß befinden sich zwei Einkerbungen, die es ermöglichen den Zugschieber an eine Wand oder am Boden festzuschrauben. Schrauben sind nicht im Lieferumfang enthalten. Der Zugschieber ist so konzipiert, dass er verbaut eng am Behälter anliegt und dennoch geöffnet und geschlossen werden kann.

Verkleben der Klebemuffe

Während die Tankverschraubung direkt an einen Behälter angeschraubt werden kann, muss die Klebemuffe mit einem Rohr aus PVC verklebt werden. Hierzu wird ein PVC-Kleber benötigt. Die Verwendung eines Reinigers wird empfohlen. Das Rohr wird in die Klebemuffe des Zugschiebers eingeklebt. Eine solche Verbindung lässt sich nicht mehr lösen.

Nur für den Niederdruck geeignet

Der Absperrschieber ist ausschließlich im Niederdruckbereich zu verwenden. Dies liegt nicht daran, dass die Dichtungen bei höheren Druckstufen undicht werden, sondern daran, dass das Schwert bei hohen Druckstufen so stark an die Dichtung angepresst wird, dass es sich unter umständen nicht mehr öffnen lässt. Der Druck sollte etwa 0,5-1 bar nicht übersteigen.

Die Stange kann über eine Mutter (oben am Zugschieber) fixiert werden, um zu verhindern, dass sich der Zugschieber selbstständig schließt. Am Fuß befinden sich zwei Einkerbungen, die es ermöglichen den Zugschieber an eine Wand oder am Boden festzuschrauben. Schrauben sind nicht im Lieferumfang enthalten. Der Zugschieber ist so konzipiert, dass er verbaut eng am Behälter anliegt und dennoch geöffnet und geschlossen werden kann.

Produkteigenschaften

  • Temperaturbereich von 0 °C bis +45 °C, kurz 60 °C
  • beständig gegen Säuren, Wasser, Salzwasser, Öle und Chlor
  • für Druck- und Saugleitungen verwendbar
  • weichmacherfreier Kunststoff
  • hohe Abriebfestigkeit
  • ober- und unterirdisch Einsetzbar