Messing 3-Wege-Kugelhahn mit T-Bohrung 1/2" (20,96 mm)

Kategorie: Messing Absperrventile

Innengewinde
33,11 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

1 auf Lager

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage


Artikelnummer: 27-08-02 / 0401512

Kategorie: Messing Absperrventile

3-Wegekugelhahn aus Messing (Oberfläche vernickelt) mit 3 Innengewinden. Der Hebel ist rot lackiert. Wahlweise mit L oder T-Bohrung der Kugel.
  • hoher Betriebsdruck
  • blanke Gewindegänge (unvernickelt)
  • stabiler Aluminiumgriff
  • CW614N-Messing

Produktdaten

Anschluss: 3x Innengewinde (Rp)
Anschlussmaße: 1/2" (20,96 mm)
DN: DN 15
Arbeitsdruck (PN): 50 bar
Temperatur: -10 °C bis 120 °C
Material: Körper aus Messing CW617N (für Trinkwasserleitungen verwendbar), Kugel aus hart verchromten Messing, Kugeldichtungen aus PTFE (Teflon), Griff aus Aluminium
Oberflächenbehandlung: Körper vernickelt (Gewinde blank), Griff lackiert
Normen/Zulassungen: Gewinde nach ISO228
Typ: T-Bohrung
Hersteller: diverse

Technische Zeichnung

technische Zeichnung des Kugelhahns
DN A B C D E F G PN
15 77 39 86 125 14 19 59,5 50
Gewindegröße: 1/2" (20,96 mm)
Alle Maße sind in mm angegeben.
PN = maximaler Betriebsdruck in bar, bei einer Flüssigkeitstemperatur von 20 °C

Beschreibung

Messing 3-Wege-Kugelhahn mit drei Innengewinden und wahlweise mit L oder T-Bohrung der Kugel. Der Handhebel ist aus Aluminium gefertigt und rot lackiert. Der Messing-3-Wege-Kugelhahn kann je nach Größe für einen Betriebsdruck von bis zu 55 bar verwendet werden und eignet sich für Heiß- und Kaltwasserleitungen sowie Druckluftleitungen und Öle. Geeignet für Flüssigkeiten von -10 °C bis +120 °C (ohne Dampf). Die Gewinde müssen zusätzlich mit einem PTFE-Gewindedichtband oder Gewindedichthanf abgedichtet werden. Es handelt sich hierbei um Whitworth-Rohregewinde nach ISO228, welche standardmäßig in der Wassertechnik verwendet werden. Die Gewindegänge sind unvernickelt.

Bei der Anwendung in Bereichen mit chlorhaltigem Wasser wie z. B. im Poolbereich oder bei Kontakt mit Salzwasser kann es zu einer sogenannten Entzinkung des Messings kommen, bei der das Zink aus dem Messing herausgelöst und abtransportiert wird, während ein poröser Kupferschwamm zurückbleibt. Dieses Problem kann bei allen Messingfittings auftreten. Eine Verwendung des Messingkugelhahns in diesen Bereichen ist nicht empfehlenswert. Verwenden Sie alternativ Kugelhähne aus Kunststoff, wie z. B. den PVC-Kugelhahn mit zwei Innengewinden oder einen Edelstahlkugelhahn.

L oder T-Bohrung?

Bei Dreiwegekugelhähnen kommen 2 verschiedene Kugelbohrungen zum Einsatz. Zum einen die L-Bohrung, bei der die Kugel im Kugelhahn von 2 Seiten in einem 90°-Winkel angebohrt wird. Zum anderen die T-Bohrung, bei der eine Bohrung durch die Kugel durchgeht und eine im 90°-Winkel von der Seite auf die durchgehende Bohrung trifft. Bei einer L-Bohrung können 2 Seiten geöffnet oder geschlossen werden. Die gegenüberliegenden Seiten lassen sich allerdings nicht gleichzeitig öffnen. Der Kugelhahn kann auch geschlossen werden, indem eine Seite der Kugelbohrung in Richtung des Gehäuses ausgerichtet wird. Bei einer T-Bohrung wiederum können wahlweise alle Seiten, die gegenüberliegenden Seiten oder eine Außenseite und der mittlere Anschluss geöffnet werden. Ein Verschließen ist allerdings in keiner Stellung möglich.