PE Rohr 110 mm für Trinkwasser 1 m (Stange) 10 bar
Außendurchmesser
Länge
18,47 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

7 auf Lager

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage


Artikelnummer: 0390606-1

Kategorie: PE-Rohre

Produktdaten

Länge: 1 m
Außendurchmesser: 110 mm
Innendurchmesser: 96,8 mm
Wandstärke: 6,6 mm
Arbeitsdruck (PN): 10 bar
Temperatur: -40 °C bis +60 °C
Material: PE 100
Normen/Zulassungen: DVGW
Typ: SDR 17
Hersteller: MCM-Systeme

Technische Zeichnung

technische Zeichnung des PE-Rohres
d d1 e Länge PN
110 96,8 6,6 1 m 10
Alle Maße sind in mm angegeben.
PN = maximaler Betriebsdruck in bar, bei einer Flüssigkeitstemperatur von 20 °C

Beschreibung

PE-Trinkwasserrohr, geprüft nach DIN 8074/8075 mit DVGW-Zulassung. Die Verlegung einer Trinkwasserleitung sollte immer durch einen Fachbetrieb durchgeführt werden, um eine Verunreinigung des Trinkwassernetzes zu vermeiden. Das Rohr ist UV-beständig und kann dauerhaft an der Oberfläche und untererdig verlegt werden. Die blauen Streifen sorgen für eine Wiedererkennung der Trinkwasserleitung. Das Rohr wird als 1 m Stang oder als 6 m Stange ausgeliefert. Bei den 6 m langen Stangen fallen zusätzlich erhebliche Speditionskosten an. Zum Verlegen des PE-Trinkwasserrohres können Sie PE-Klemmverbinder aus Kunststoff oder PE-Klemmverbinder aus Messing verwenden. Ein Verschweißen mit entsprechenden PE-Schweißfittings wie z.B. PE-Elektroschweißfittings ist ebenfalls möglich. Alle genannten PE-Fittings (Verbinder) sind ebenfalls DVGW-geprüft. PE-Rohre können nicht verklebt werden.

Das Rohr ist etwas härter als die rein schwarzen PE-Rohre für Brauchwasserleitungen und eignen sich für höhere Druckbereiche. Für automatische Bewässerungsanlagen können Sie ein etwas weicheres PE-Brauchwasserrohr verwenden, welches dort als Verlegerohr dient. Wie bei allen Wasserführenden Rohren muss auch bei PE-Rohren eine Entleerung über die Wintermonate erfolgen, wenn diese im Außenbereich verbaut und nicht perfekt isoliert sind, um ein Aufplatzen zu verhindern. Das PE-Rohr eignet sich sowohl für Druckleitungen als auch für Saugleitungen.

Eigenschaften des PE-Rohres

Chemische und physikalische Eigenschaften

  • hohe chemische Beständigkeit gegenüber anorganischen Säuren, Salzlösungen und Laugen
  • geringe Wärmeleitfähigkeit
  • die sehr niedrige Glastemperatur verhindert eine Versprödung auch bei niedrigen Temperaturen
  • PE lässt sich hervorragend schweißen
  • UV-beständig dank beigemischtem Ruß

Mechanische Eigenschaften

  • schlagfest
  • geringes Gewicht, leicht und schnell zu verlegen
  • hohe Zeitstand-Innendruckfestigkeit
  • unempfindlich gegenüber sackenden Böden
  • hohe Abnutzungsbeständigkeit

Oberflächenbeschaffenheit

  • abriebfest, geringer Verschleiß
  • geringe Reibung und hohe Fließeigenschaften dank sehr glatten Oberflächen
  • verminderte Bildung von Mikroorganismen durch glatte Oberflächen

Zusatzinformationen