Informationen über Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
x
ABS Foliendurchführung 110 mm

Artikelnummer: 0102178

ABS-Foliendurchführung 110 mm für den Teichbau. Die Foliendurchführung wird mit Schrauben befestigt, wobei die Teichfolie als Dichtung dient. Eignet sich nur für dickere Folien.
Klebemuffen:
5,57 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Auf Lager

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage


Produktdaten

Anschluss:Klebemuffen
Anschlussmaße:110 mm
Temperatur:-40 bis 70 °C
Material:ABS
Farbe:schwarz
Hersteller: diverse diverse

Beschreibung

Die Foliendurchführung 110 mm kann zum Durchführen von Teichfolien in Teichen verwendet werden, wo sie in der Regel als Bodenablauf zum Einsatz kommt. Bei dieser Durchführung liegt keine Dichtung vor, sodass die Folie zusätzlich abgedichtet werden muss. Als Teichablauf sollte die Durchführung nur für reine Pflanzenteiche ohne Fischbesatz eingesetzt werden, da kein Ansaugschutz vorhanden ist. Eine Seite der Foliendurchführung schließt relativ Flach an der Folie ab und ragt nur wenige Millimeter heraus. Beide Seiten besitzen eine Klebemuffe, in die ein 110 mm PVC-Rohr eingeklebt werden kann.

Die 110er Foliendurchführung ist auch als Set mit einer Dichtung erhältlich: Foliendurchführung 110 mm inkl. Dichtung

Anschlag zwischen den Muffenseiten

Anschlag zwischen den Muffenseiten

Die beiden Klebeseiten (Klebemuffen) der Foliendurchführung sind durch einen Steg im Innenren voneinander getrennt, damit die Rohre beim Verkleben nicht hindurchrutschen können. Es ist nicht möglich, die Durchführung frei auf dem Rohr zu platzieren. In der Regel wird nur auf der flanschlosen Seite ein Rohr eingeklebt.

Foliendurchführung mit Abfluss- und Abwasserrohren verwenden

Häufig werden im Teichbereich, wenn auch aufgrund der geringen Druckbeständigkeit nicht besonders empfehlenswert, Abwasserrohre und Abflussrohre eingesetzt. Da aber HT-Rohre (die grauen Abflussrohre) aus PP bestehen und somit nicht geklebt werden können, müssen diese anders verarbeitet werden. Die folgenden Beispiele sollen Ihnen zeigen, wie es Ihnen dennoch gelingt, Abwasserrohre mit der Foliendurchführung zu verbinden.

KG-Rohr in Foliendurchführung

Direktes Einkleben des Abwasserrohres

Die Foliendurchführung 110 mm besitzt keinen Klebestutzen, auf die die Muffe des Abwasserrohres direkt aufgeschoben werden kann. Die KG-Rohre (orangefarbene Abwasserrohre) können aber, da sie aus PVC bestehen mit der Stutzenseite direkt in die Klebemuffe der Durchführung eingeklebt werden. Für die Verklebung können Sie einen normalen PVC-U Kleber verwenden. Da die Fließrichtung bei Steckverbindungen allerdings immer von der Muffenseite in Richtung der Stutzenseite erfolgen sollte, ist diese Methode nur anzuwenden, wenn es nicht anders geht. Außerdem bietet sich diese Möglichkeit nicht für die grauen Abflussrohre aus PP an, da diese nicht verklebt werden können. Verwenden Sie wenn möglich immer folgende Variante.

HT-Rohr mit Foliendurchführung

PVC-Rohr als Übergang

In die Foliendurchführung wird ein PVC-Rohr eingeklebt. Auf das andere Ende des Rohres können nun alle Steckmuffen aufgeschoben werden. So kann diese Verbindung auch für die ansonsten nicht klebbaren HT-Rohre und Fittings verwendet werden. Des Weiteren kann so die richtige Fließrichtung der Steckverbinder eingehalten werden.

Verkleben der Foliendurchführung

Die Foliendurchführung besteht aus ABS, besitzt ähnliche Eigenschaften wie PVC und kann mit PVC-U Klebstoffen verklebt werden.

Bewertungen (3)

Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 3
5 von 5 tolle lieferzeit

Teile sind wie wir uns das vorgestellt haben.immer wieder.

.,29.07.2014
5 von 5 1a

Lieferung hat sehr gut geklappt. Vielen Dank.

.,08.09.2014
5 von 5 gut beschrieben

Artikel erhalten, wie beschrieben; gerne wieder

.,18.09.2014
Einträge gesamt: 3
Kunden kauften dazu