PE-Kupplung mit metallverstärktem Flansch 75 mm (Flansch DN 80)

Flansch x Klemmkupplung 
33,68 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
  • 1 Auf Lager
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage (Ausland)

Produktdaten

Anschluss: Flansch x Klemmmuffe
Anschlussmaße: DN 80 x 75 mm
DN: DN 80
Lochkreis: 160 mm
Anzahl Löcher: 4
Lochdurchmesser: 18 mm
Arbeitsdruck (PN): 16 bar
Temperatur: -10 °C bis +80 °C, kurzzeitig 100 °C
Material: PP/Metall
Normen/Zulassungen: DVGW
Artikelgewicht: 2.277 kg
Hersteller: Elysee

Technische Zeichnung

technische Zeichnung des Flansches
d DN D L I E F C PN
75 80 129 203 186 198 158 18 16

Alle Maße sind in mm angegeben.
PN = maximaler Betriebsdruck in bar (bei 20 °C Flüssigkeitstemperatur)

Beschreibung

PP-Flansch mit einer Klemmmuffe für PE-Rohre. Der Flansch ist zusätzlich mit einer Metallplatte ausgestattet, welche für eine stabile Verbindung sorgt und ein Aufbrechen des Flansches vermeidet. Die Klemmmuffe kann für alle PE-Rohre mit entsprechendem Außendurchmesser verwendet werden. Hierzu wird das PE-Rohr einfach in die Klemmmuffe geschoben und festgeschraubt. Eine solche Verbindung eignet sich für einen Druckbereich von bis zu 16 bar. Der Flansch ermöglicht eine einfache Verbindung mit Rohrsystemen aus anderen Materialien und kann z. B. mit PVC-Flansche kombiniert werden.

Der PE-Flansch ist vom DVGW geprüft und kann für Trinkwasserleitungen verwendet werden. Die Überwurfmutter lässt sich bis zu einer Größe von 40 mm mit der Hand festschrauben. Ab einem Durchmesser von 50 mm empfehlen wir die Verwendung eines Montageschlüssels für PE-Fittings. Der PE-Flansch besteht wie alle PE-Kunststoffverschraubungen aus PP und kann sowohl oberirdisch (UV-beständig), als auch unterirdisch verlegt werden. Eine Entleerung der Leitung im Winter ist immer nötig, um ein platzen der Rohre zu vermeiden.

Produkteigenschaften

Gute Beständigkeit gegen: wässrige Lösungen der anorganischen Säuren, schwache organischen Säuren, Salzlösungen, Spirituosen und Öle
Nicht beständig gegen: starke Oxidationsmittel, halogenierte Kohlenwasserstoffe, quilt mit den aliphatischen und aromatischen Kohlenwasserstoffen