PVC-C Rohr 32 mm x 5 m, 16 bar (PN16)

Druckrohr aus hellgrauem PVC-C für den Einsatz in Rohrleitungen, die eine erhöhte chemische Beständigkeit und eine höher Temperaturbeständigkeit im Vergleich zu PVC-U Rohren erfordern. Das Rohr weist eine hervorragende chemische Beständigkeit gegenüber salz-, chlor- und säurehaltige Flüssigkeiten auf und eignet sich für Temperaturen bis 80 °C.
  • für Temperaturen von 0 °C bis 80 °C
  • hohe Druckbeständigkeit
  • beständig gegen Salzwasser, Chlor und versch. Säuren
  • für Heißwasser, Abwasser und die chemische Prozessindustrie
Außendurchmesser x Länge 
52,49 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Spedition (nicht Palettenfähig))
  • Lieferzeit: 6 - 8 Werktage Deutschland

Produktdaten

Länge: 5 m
Außendurchmesser: 32 mm
Arbeitsdruck (PN): 16 bar
Temperatur: 0 bis 80 °C, kurz bis 95 °C
Material: PVC-C
Normen/Zulassungen: SDR13,6
Hersteller: Van de Lande
Beschreibung

Das PVC-C Rohr wird als gerade Stange ausgeliefert. Die Abkürzung PVC-C steht für chloriertes Polyvinylchlorid, welches sich durch eine höhere Temperaturbeständigkeit und einer besseren chemischen Beständigkeit im Vergleich zu PVC-U Rohren auszeichnet. Der maximale Betriebsdruck ist abhängig von der Flüssigkeitstemperatur und wird als Nenndruck (PN) angegeben. Der Nenndruck wird bei einer Flüssigkeitstemperatur von 20 °C Festgelegt. So kann das Rohr mit einem Wert von PN 16 für einen maximalen Druck von 16 bar eingesetzt werden, sofern die Flüssigeitstemperatur 20 °C nicht überschreitet. Mit einer höheren Temperatur sinkt der Wert. Siehe hierzu auch: Nenndruck (PN).

PVC-C Druckrohre können für Medientemperaturen von 0 °C bis 80 °C verwendet werden und eignen sich aufgrund der hohen chemischen Beständigkeit für diverse Einsatzbereiche in der chemischen Prozessindustrie und der Abwasserwirtschaft.

Das PVC-C Rohr wird mit PVC-C Klebefittings verklebt. Für die Verklebung benötigen Sie PVC-C Kleber. Häufig sind PVC-U Kleber ebenfalls für PVC-C und auch ABS geeignet. Um die chemische Beständigkeit zu gewährleisten empfehlen wir Ihnen jedoch PVC-C Kleber, welcher speziell für die Rohre ausgelegt ist.

Allgemeine Eigenschaften der PVC-Rohre

  • Material: weichmacherfreies PVC-C (nachchloriertes-PVC)
  • Abmessungen nach DIN EN ISO 15493 und DIN 8062
  • 1 m lange Stangen mit glatte Rohrenden (Muffenlos), 5 m Stangen einseitig mit Muffe
  • für Druckbereiche bis 10 bar (PN10) oder 16 bar (PN 16)
  • Temperaturbereich von 0 °C bis 80 °C, kurz 95 °C
  • beständig gegen Säuren, Wasser, Salzwasser, Öle und Chlor
  • für Druck- und Saugleitungen verwendbar (Gase nur drucklos)
  • hohe Abriebfestigkeit
  • physiologisch und toxikologisch unbedenklich
  • geringe Reibung und hohe Fließeigenschaften dank sehr glatten Oberflächen
  • verminderte Bildung von Mikroorganismen (Biofilmen) durch glatte Oberflächen

Häufige Fragen

PVC-C ist ein Kunststoff, welcher frei von Weichmachern und Schwermetallen ist und sich für die Trinkwasserversorgung eignet. Beachten Sie allerdings, dass verschiedene PVC-C Fittings und Ventile auch zusätzlich aus anderen Materialien bestehen, welche nicht für die Trinkwasserversorgung verwendet werden sollten. Hierzu zählen z. B. Dichtungen aus EPDM. Für Trinkwasserleitungen können Sie alternativ eine PE-Rohrleitung, welche für die Trinkwasserversorgung zertifiziert ist verwenden.

Ein Zusammenstecken der Fittings und Rohre ist nicht ausreichend, um eine dichte und druckbeständige Rohrleitung zu erhalten. Der Außendurchmesser der PVC-C Rohre, sowie der Innendurchmesser der Klebemuffen ist leichten Toleranzen unterworfen, welche bei der Produktion entstehen. Es kann vorkommen, das die Rohre und Fittings beim Zusammenstecken Spiel haben (lose sind) oder gar nicht ohne Kleber und Reiniger zusammengesteckt werden können.

PVC-C Druckrohre und Fittings werden miteinander verklebt oder verschraubt sowie über Flanschverbindungen miteinander verbunden. Die Rohre werden generell verklebt. Zum Kleben der Rohre benötigen Sie zusätzlich PVC-C Kleber und gegebenenfalls PVC-C Reiniger. Ein Anrauhen der Klebeflächen ist nicht nötig. Die Verklebung erfolgt bei allen klebbaren Kunststoffrohrleitungen gleich.

Klebeanleitung für PVC-C Rohren und Fittings

Nein. PVC-C Rohrleitungen sind ausschließlich für den Transport von Flüssigkeiten ausgelegt. Für geringe Druckbereiche wie bei Absauganlagen etc. können die Rohre jedoch verwendet werden.

Inhalt: 5,00 m