Informationen über Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
x
Tangit PVC-Kleber 500 ml

Artikelnummer: 020105

PVC-U Kleber der Firma Tangit zum Verbinden von PVC-Rohren und verschiedenen Formteilen aus PVC-U. Der Kleber wirkt vulkanisierend, sodass die zu verbindenden Teile miteinander verschmolzen werden.
  • lange offene Zeit von 4 Minuten
  • transparent
  • ca. 24 Stunden Trocknungszeit
  • ausgezeichnetes Spaltüberbrückungsverhalten
Inhalt:
17,30 €
34,60 € pro 1 l

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Auf Lager

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage


Produktdaten

Inhalt:500 ml
Farbe:transparent
Hersteller: Tangit® Tangit®

Benötigte Menge

RohrdurchmesserAnzahl Verklebungen
500 g Dose
Menge je
Verklebung
16 mmca. 975,13 ml
20 mmca. 935,33 ml
25 mmca. 746,67 ml
32 mmca. 598,40 ml
40 mmca. 4311,55 ml
50 mmca. 3115,75 ml
63 mmca. 2817,85 ml
75 mmca. 2123,10 ml
90 mmca. 1142,00 ml
110 mmca. 590,91 ml
125 mmca. 584,00 ml
140 mmca. 3136,5 ml
160 mmca. 2199,50 ml
200 mmca. 1257,14 ml
225 mmca. 1273,00 ml
250 mmca. 1375,00 ml
315 mm-546,00 ml
400 mm-800,00 ml

Beschreibung

Mit dem Tangit PVC-U Kleber können alle PVC-U Fittings und Rohre, wie auch ABS Fittings zuverlässig verklebt werden. Der Kleber der Firma Tangit wirkt vulkanisierend was bedeutet, dass beide Klebeflächen miteinander verschmelzen und nach dem Aushärten, wie verschweißt sind und nicht mehr voneinander gelöst werden können. Es wird ausdrücklich empfohlen, vor der Nutzung des Klebers die zu klebende Stelle mit dem Tangit Reiniger vorzubehandeln, um ein optimales Ergebnis zu gewährleisten. Der Tangit PVC-Kleber eignet sich für einen Temperaturbereich von 0 bis 60 °C. Tangit gibt in getrocknetem Zustand keine Stoffe ab und kann somit auch für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie verwendet werden.

Produktvorteile

  • Lange offene Zeit von 4 Minuten
  • Auch größere Dimensionen leicht zu verkleben (bis 80 mm reicht eine Person)
  • Einfache und saubere Handhabung
  • Größere Sicherheit durch ausgezeichnetes Spaltüberbrückungsverhalten (niedriger Fließwert)
  • Höchster Schutz gegen Leckagen
  • Klebeverbindung so beständig wie das Rohrmaterial (Ausnahme: konzentrierte Säuren)
  • Erfüllt die DIN EN 14814 und DIN EN 14680
  • Entspricht der EN 1329 zum Ableiten von Wasser bei Kunststoffrohrsystemen
  • Zertifiziert durch das Prüfinstitut „Technologiezentrum Wasser Karlsruhe“ (TZW)
  • Hervorragend geeignet für Einsatz bei Lebensmittelanwendungen (SGS, Institut Fresenius, Prüfberichts-Nr. 727685-01/02)

Verwendungszweck

  • Zum Verkleben von thermoplastischen Druckrohrleitungssystemen aus Hart-PVC (Trinkwasser, Gas) – nach EN 1452
  • Geeignet für drucklose Rohrsysteme (Abwasser) – nach EN 1329
  • Montage- und Reparaturarbeiten (z. B. Regenrinnen)
  • Ideal für Konstruktionsklebungen mit PVC-Plattenmaterial (z. B. Auffangwannen, Gehäusekästen)

Verarbeitungshinweise

Der Kleber kann für PVC-U Druckrohre und Fittings verwendet werden. Auch eine Kombination aus ABS-Fittings sowie PVC-Rohren (nur aus PVC-U, nicht aus PVC-C) ist möglich. Die Verarbeitungstemperatur liegt bei etwa 10 °C bis 25 °C.

Vorbehandlung der zu klebenden Elemente

1. Die Rohrenden der PVC-Rohre müssen in einem rechten Winkel abgeschnitten, angeschrägt (anfasen) und entgratet werden. Eine dauerhafte, dichte Verbindung kann sonst nicht gegeben werden.

2. Die Klebeflächen (PVC-Rohre von außen, Fittings von innen) trocknen (im Winter gegebenenfalls von Eis befreien) und von grobem Schmutz befreien.

3. Die Einstecktiefe des Rohres in das Fitting kann markiert werden, um den Klebstoffauftrag sowie das vollständige Einschieben des Rohres in den Klebefittings zu kontrollieren. Anschließend beide Klebeflächen mit einem PVC-U/ABS-Reiniger reinigen, damit diese Schmutz- und Fettfrei sind.

4. Nachdem die Klebestellen getrocknet sind (der Reiniger verdunstet in wenigen Sekunden) kann der PVC-Kleber auf beiden Klebestellen aufgetragen und das Rohr in die Klebemuffe eingeschoben werden.

Verarbeitungszeit

Die Verarbeitungszeit ist die Zeit, welche Ihnen nach dem Auftragen des Klebstoffs bleibt, um die Rohre und Fittings miteinander zu Verbinden. Bei Dimensionen ab 90 mm aufwärts sollte die Verklebung durch 2 Personen erfolgen, um ein vorzeitiges Austrocknen des Klebers zu vermeiden.

Bei einer aufgetragenen Klebeschicht von ca. 1 mm ergeben sich folgende Verarbeitungszeiten:

Temperatur
Verarbeitungszeit
min.
204
253
302
401
> 40< 1

Trocknungszeit

Während der ersten fünf Minuten nach der Klebung dürfen die Rohre nicht bewegt werden. Bei Temperaturen unter +10°C verlängert sich diese Zeit auf mindestens 15 Minuten.

Das Absenken der geklebten Rohre in den Graben erfolgt nach 10 bis 12 Stunden. Das Füllen der Leitungen sowie die Druckprüfung bis zum Prüfdruck 1,5 x PN sollte erst 24 Stunden nach der letzten Klebung erfolgen. Soll die Leitung mit dem Betriebsdruck belastet werden, so muss je bar eine Mindestwartezeit von einer Stunde eingehalten werden. Es wird empfohlen, Leitungen, die nicht sofort in Betrieb genommen werden, gut durchzuspülen und mit Wasser gefüllt stehen zu lassen.

Bewertungen (2)

Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 2
5 von 5 Tangit PVC-Kleber

schnelle Lieferung,
alles korrekt

.,01.07.2014
5 von 5 Bestellung von Tangit PVC-Kleber

Laut Art.Nr.wäre die 500 ml Dose mit Pinsel am Verschluss, ist aber nur als einfache Dose gekommenen. Hatte sonst immer funktioniert. Danke S. Rathmann

.,07.01.2017
Einträge gesamt: 2
Kunden kauften dazu