Manometer 63 mm Gehäuse, Anschluss hinten 1/4"

Messbereich 
7,44 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
  • 12 Auf Lager
Produktvarianten

Artikel Typ Außengewinde (R) hinten Außendurchmesser Preis
Manometer 63 mm Gehäuse, Anschluss hinten -1 bis 0 bar 27-16-04 / 8126006000 Genauigkeitsklasse 1,6 (max. 1,6% Messabweichung) 1/4" (13,16 mm) 63 mm (Gehäuse) 7,44 € *
Manometer 63 mm Gehäuse, Anschluss hinten 0 bis 6 bar 27-05-03 / 8126006006 Genauigkeitsklasse 1,6 (max. 1,6% Messabweichung) 1/4" (13,16 mm) 63 mm (Gehäuse) 7,44 € *
Manometer 63 mm Gehäuse, Anschluss hinten 0 bis 10 bar 27-05-04 / 8126006010 Genauigkeitsklasse 1,6 (max. 1,6% Messabweichung) 1/4" (13,16 mm) 63 mm (Gehäuse) 7,44 € *
Manometer 63 mm Gehäuse, Anschluss hinten 0 bis 16 bar 20-13-03 / 8126006016 Genauigkeitsklasse 1,6 (max. 1,6% Messabweichung) 1/4" (13,16 mm) 63 mm (Gehäuse) 7,44 € *
Manometer 63 mm Gehäuse, Anschluss hinten 0 bis 25 bar 8126006025 Genauigkeitsklasse 1,6 (max. 1,6% Messabweichung) 1/4" (13,16 mm) 63 mm (Gehäuse) 7,44 € *
Manometer 63 mm Gehäuse, Anschluss hinten 0 bis 40 bar 8126006040 Genauigkeitsklasse 1,6 (max. 1,6% Messabweichung) 1/4" (13,16 mm) 63 mm (Gehäuse) 7,44 € *

Produktdaten

Anschluss: Außengewinde (R) hinten
Anschlussmaße: 1/4" (13,16 mm)
Außendurchmesser: 63 mm (Gehäuse)
Material: Anschluss aus Messing, Gehäuse aus Stahl, Sichtglas aus Kunststoff
Oberflächenbehandlung: lackiert
Typ: Genauigkeitsklasse 1,6 (max. 1,6% Messabweichung)
Hersteller: diverse
Beschreibung

Manometer mit nach hinten gerichtetem Anschluss (1/4" Innengewinde) aus Messing. Das Gehäuse ist aus Stahl gefertigt und schwarz lackiert. Die Rohrefder besteht aus Kupfer, die Deckscheibe aus Kunststoff. Der Durchmesser des Gehäuses beträgt 63 mm. Die Genauigkeitsklasse liegt bei 1,6 (max. 1,6% Abweichung vom Messwert). Geeignet für Gase und Flüssigkeiten, welche kein Kupfer zersetzen. Nicht für dickflüssige oder kristalline Medien verwendbar. Zur Abdichtung des Gewindes benötigen Sie zusätzlich ein geeignetes Gewindedichtmaterial wie z. B. Teflondichtband.

Das Monometer ist ausschließlich für den Einsatz in trockener Umgebung konzipiert und nicht wasserdicht. Der maximale Temperaturbereich liegt bei etwa 0 - 120 °C, wobei der maximale Druck, welcher vom Manometer angezeigt werden kann, nicht überschritten werden darf, da dies zu einer Beschädigung der Rohrefder führen kann. Ein Gefrieren des Mediums ist ebenfalls zu vermeiden.