Edelstahlsaugkorb für Fußventil, Außengewinde 2" (59,61 mm)

Außengewinde 
9,49 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
  • 5 Auf Lager
  • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage Deutschland

Produktdaten

Anschluss: Außengewinde (G)
Anschlussmaße: 2" (59,61 mm)
Material: Korb aus Edelstahl 304, Außengewinde aus Kunststoff
Normen/Zulassungen: Gewinde: ISO 228/1 (DIN259)
Typ: Europa 105
Artikelgewicht: 0.045 kg
Hersteller: diverse
Beschreibung

Saugkorb aus Edelstahl mit Außengewinde für den Einsatz an einem Fußventil oder zur Umrüstung eines Messingrückschlagventils zu einem Messing-Fußventil. Der Saugkorb wird einfach in die Saugseite des Rückschlagventils eingeschraubt. Bei dem Gewinde handelt es sich um das in der Wassertechnik standardmäßig eingesetzte Whitworth Rohrgewinde, wodurch eine Kombination mit allen Innengewinden entsprechender Größe möglich ist. Eine Kombination mit anderen Rückschlagventilen ist somit möglich. Der Filterkorb besitzt keine Öse und kann somit nicht für die schwimmenden Entnahme verwendet werden.

Geeignet für Wasser/Regenwasser. Nicht geeignet für chlorhaltiges Wasser (z. B. im Poolbereich) und Salzwasser, da diese den Edelstahl zersetzen. Das Außengewinde besteht aus Kunststoff, in das das Sieb eingeschmolzen ist. Die Maschenweite beträgt je nach Größe des Korbes bis zu 1 mm. Nur für die Filterung von grobem Schmutz, wie z. B. Laub und andere Feststoffe geeignet. Nicht geeignet zur Filterung von Sand.

Häufige Fragen

In der Wassertechnik hat sich das Whitworth-Rohrgewinde etabliert, welches standardmäßig zum Einsatz kommt. Alle Gewindefittings sind mit entsprechendem Gewinde ausgestattet und können leicht mit allen Gewindefittings aus Kunststoff und Metall kombiniert werden. Die Gewinde werden in parallele/zylindrische und kegelige/konische Gewinde unterschieden. Während Innengewinde immer zylindrisch sind, können Außengewinde beide Formen besitzen. Im Rohr- und Schlauchleitungsbereich haben sich konische Außengewinde etabliert und werden bei nahezu allen Fittingmaterialien verwendet. Bei Fittings aus Messing hingegen kommen ausschließlich zylindrische Gewinde zum Einsatz, um eine Spannungsrisssbildung zu vermeiden.