Tiefbrunnenpumpen

Tiefbrunnenpumpen für den Einsatz in Tiefbrunnen (Rohrbrunnen). Anders als Tauchpumpen ist bei Tiefbrunnenpumpen nicht die Fördermenge, sondern die Förderhöhe entscheidend. Hier wird viel wert auf einen möglichst hohen Druck der Pumpe und damit einhergehende Förderhöhe gelegt, was allerdings zu Einbußen in der Fördermenge führt. Tiefbrunnenpumpen müssen immer mit einem Steuergerät (Kontrollbaox/Druckwächter) betrieben werden, um die Pumpe nicht zu beschädigen.